Sofort-Kredit.at - Arbeitslosenkredit in Österreich

Arbeitslosenkredit - Online-Kredit für Arbeitslose in Österreich




Ihre Vorteile beim Online-Arbeitslosenkredit

  • Rasche Kreditbewilligung
  • Schnelle Auszahlung
  • Günstigen Konditionen
  • Freier Verwendungszweck
  • Langjährige Erfahrung

Kredit für Arbeitslose in Österreich


Können arbeitslose Personen einen Kredit aufnehmen?

Grundsätzlich gibt es kein Gesetz oder irgendeinen anderen Grund, weshalb ein Arbeitsloser nicht in der Lage sein soll, ein Kredit aufzunehmen. Etwas komplexer wird die Angelegenheit jedoch dann, wenn es darum geht den aufgenommenen Kredit auch zurückzubezahlen. Gerade während der Arbeitslosigkeit ist das Geld oft knapp. Das wissen natürlich auch Kreditgeber. Daher sind diese gerade bei Kreditanträgen von Arbeitslosen immer etwas vorsichtiger. Dennoch gibt es unterschiedliche Möglichkeiten auch in der Arbeitslosigkeit an einen Kredit zu kommen.

Online Sofortkredit für Arbeitlose

Der Weg über sogenannte Online Sofortkredit an frisches Geld zu kommen erfreut sich in den letzten Jahren über zunehmende Beliebtheit. Der Grund dafür liegt in der unkomplizierten und schnellen Abwicklung, von der Kreditanfrage bis zur Auszahlung. Sie müssen für die Kreditaufnahme keinen Bank aufsuchen, sondern lediglich ein Online-Formular mit Ihrer Daten befüllen. Anbei eine Auflistung Österreichischer Direktbanken, bei denen Sie einen Online-Kredit beantragen können:

Anbieter
Laufzeit 24 - 84 Monate 12 - 84 Monate 12 - 120 Monate
Kreditsumme 5.000 € bis 50.000 € 5.000 € bis 50.000 € 5.000 € bis 50.000 €
Details Online Sofortzusage Variable Zinsen oder Fixzins kein Bearbeitungsentgelt
Jetzt anfragen! Jetzt anfragen! Jetzt anfragen!

Möglichkeiten für einen Kredit für Arbeitslose

Arbeitslosenkredit bei der Hausbank

Im ersten Schritt sollten Sie Kontakt mit Ihrer Hausbank aufnehmen und über diese über die gewünschte Investition informieren bzw. sich erkundigen, ob auch ein Kredit ohne Einkommen möglich wäre. Da Ihre Hausbank Sie in der Regel schon über sehr viele Jahre kennt und entsprechend auch Daten über Sie gesammelt halt bzw. Ihnen vertraut, ist die Chance bei der eigenen Hausbank einen Kredit zu bekommen in der Regel am besten. Viele große Banken und Kreditinstitute haben jedoch mit arbeitslosen Kreditnehmern keine große Freude und gewähren diese immer seltener. Ohne ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis fällt die Hausbank als Kreditgeber daher immer öfter aus. Daher haben wir für Sie in den folgenden Absätzen noch weitere Möglichkeiten recherchiert, bei denen die Chancen vielleicht etwas besser stehen, an einen Kredit in der Arbeitslosigkeit zu gelangen.

Der Privatkredit - Kredit von privat für privat

Der Privatkredit stellt eine interessante Alternative zur Kreditaufnahme bei der Hausbank oder andere Institutionen dar. Nun stellen Sie sich vielleicht die Frage, wesshalb wildfremde Menschen anderen Menschen einen Privatkredit einräumen, und das sogar bei Arbeitslosigkeit. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Manche wollen einfach nur anderen Menschen in Notsituationen helfen und mit ihrem Geld wirklich sinnvolle Dinge unterstützen, andere sind in Zeiten wie diese auf der Suche nach besseren Zinsen.

Die Funktionsweise von Privatkrediten ist ähnliche wie bei einem herkömmlichen Kredit bei der Hausbank. Der große Unterschied liegt darin, dass sich mehrere Kreditgeber bzw. Investoren bereit erklären Ihnen Geld zur Verfügung zu stellen. Daher teilen sich auch mehrere Investoren das Risiko, dass Sie möglicherweise den Kredit nicht zurückbezahlen können. Im Gegenzug dafür erhält der Kreditgeber von Ihnen als Kreditnehmer Zinsen, die in der Regel höher sind als jene Zinsen, die der Kreditgeber am Sparbuch erhalten würde. Wenn Sie Interesse an einem Privatkredit während Ihrer Arbeitslosigkeit haben, registrieren Sie sich einfach auf einer der unten angeführten Vermittlungsplattformen für Privatkredite, schildern Sie Ihre private und berufliche Situation und auch den geplanten Verwendungszweck für die Kreditaufnahme. Danach werden potenzielle Investoren über informiert und können selbst entscheiden, ob Sie Ihnen in Ihrer Schwierigen Situation als Kreditgeber Geld liehen möchten.

lendico.at - Privatkredite auch für Arbeitslose

Kreditvermittler - ein gangbarer Weg bei Arbeitslosigkeit

Bei Kreditvermittlern gilt es wirklich darauf zu achten, dass man an einen seriösen und guten Vermittler den Kreditvertrag bzw. den Beratungs- & Vermittlungsvertrag unterzeichnet. Seriöse Kreditvermittler verlangen keine Nachnamegebühren für die Zusendung von Kreditunterlagen, sie verlagen in der Regel ein erfolgsabhängiges Honorar. Schafft es der Kreditvermittler nicht, für Sie eine positive Kreditzusage einzuholen, dürfen keinefalls Kosten für Sie anfallen. Die Hochzeiten der unseriösen Kreditvermittler sind bereit vorbei, dennoch sollten Sie sich vor verlockenden Angeboten oder Werbeslogans nicht täuschen lassen, denn am Ende des Tages müssen Sie die Zinsen und den Kredit tilgen.

Tipp: Vergleich & verhandeln Sie Ihre Kreditangebote - auch wenn Sie arbeitslos sind.

Auch wenn Sie sich als arbeitslos in einer Notsituation fühlen und sie dazu tendieren das erstbeste Kreditangebot anzunehmen, so sollen Sie sich die Zeit nehmen und unterschiedliche Möglichkeiten der Kreditaufnahme durchdenken und auch unterschiedliche Kreditangebote einholen, denn am Ende des Tages müssen Sie den Kredit und die damit verbundenen Zinsen und Gebühren zurückbezahlen.

Jetzt Arbeitslosenkredit beantragen!

Alternativen zum Kredit für Arbeitslose

Kreditkarte als Alternative zum Kredit

In Österreich ist die Kreditkarte noch nicht ganz so etabiliert wie in den USA, doch für kurzfristige unkomplizierte kleine Beträge kann eine Kreditkarte eine attraktive Alternative zu einem "echten" Kredit für Arbeitslose sein. Der große Vorteil einer Kreditkarte liegt darin, dass die Abrechnung erst am Anfang des darauffolgenden Monats folgt, und man somit auch erst zu diesem Zeitpunkt den offenen Betrag begleichen soll. Wenn die angefallen Kosten sofort beglichen werden, fallen in der Regel bei den Kreditkarten auch keine zusätzlichen Kosten an. Zudem kann man auch mit den Kreditkartenunternehmen entsprechende Rahmenvereinbarungen treffen, um den offenen Betrag über mehrere Monat hinweg zu begleichen. Dabei gilt es jedoch unbedingt die unterschiedlichen Konditionen, Zinsen und Gebühren zu vergleichen.

Ein Phänomen, dass seit Beginn der Finanzkrise immer häufig auftritt, ist die Kündigung einer bestehenden Kreditkarte bei Arbeitslosen. Abhilfe dabei können sogenannte Prepaid Kreditkarten schaffen, die auf Guthabenbasis funktionieren. Der wesentliche Unterschied von Prepaid Kreditkarten besteht darin, dass kein negativer Saldo auf der Karte gebucht werden kann. Sie laden also einen bestimmten Betrag als Guthaben via Überweisung oder Abbuchung auf die Kreditkarte und können diese dann überall dort einsetzen, wo Sie bisher auch mittels Kreditkarte bezahlt haben. Die Beantragung eine sogenannten Prepaid-Kreditkarte ist relativ einfach und es werden keine Einkommensnachweise oder Auskünfte bei KSV oder anderen Auskundteien eingeholt.

Lebensversicherungen kündigen, beleihen oder verkaufen

Viele Österreicher haben in den "fetten Jahren" Lebensversicherungen abgeschlossen, doch wissen nur wenige, dass diese auch vorzeitig gekündigt werden können bzw. Sie diese beleihen oder auch verkaufen können um an frisches Bargeld zu gelangen und das ganz ohne einen Kredit aufnehmen zu müssen. Dies ist gerade in der Zeit der Arbeitslosigkeit eine sehr gute Alternative um schnell und unkompliziert an Geld zu gelangen.

Im ersten Schritt sollten Sie eine Anfrage bei Ihrem Versicherungsmakler bzw. Ihrer Versicherung stellen um eine Auskunft darüber zu bekommen, zu welchen Betrag Sie im Falle einer Kündigung der Lebensversicherung erhalten zum jetzigen Zeitpunkt erhalten würden. Die Versicherung ist dazu verpflichtet Ihnen korrekte Auskünfte darüber zu erteilen. Erfragen Sie zudem, ob eine Kündigung zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt möglich ist. Gerade bei fondsgebundenen Lebensversicherungen mit staatlicher Förderung ist das in Österreich nicht immer ganz so einfach. Sie sollten sich jedoch gut überlegen, ob Sie das Geld tatsächlich benötigen, da Sie in der Regel bei einer vorzeitigen Kündigung einer Lebensversicherung in der Regel schlechter aussteigen, als wenn diese wirklich bis zum Laufzeitende einbezahlt wird.

Wertgegenstände beleihen oder verkaufen

Eine weitere Option, neben einem Kredit für Arbeitslose, ist die Veräußerung bzw. die Belehnung/Beleihung von Wertgegenständen wie beispielsweise Autos, Schmuck, Smartphones oder andere wertvolle Elektronik. Sogenannte Pfandhäuser haben sich darauf spezialisiert, Geld zu verleihen und dabei als Sicherheit beispielsweise Autos oder andere Wertgegenstände als Pfand zu nehmen. Pfandleihe funktioniert eigentlich ganz einfach. Sie verpfänden einen Gegenstand der einen Wert hat, bekommen dafür im Gegenzug einen Kredit bzw. ein Darlehen gewährt. Wird der Kredit bzw. das Darlehen nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückbezahlt, hat der Pfandleiher das Recht den Pfand, also das Auto, den Schmuck oder auch das Smartphone zu verwerten, sprich zu verkaufen. Je nach Wert des Pfandes erhalten Sie als Kreditnehmer zwischen 60% und 80% des aktuellen Marktwertes als Kredit ausbezahlt. Die Laufzeiten von solchen Krediten sind in der Regel sehr kurzfristig und liegen irgendwo zwischen einem und drei Monaten.

Relevante Links zum Thema Pfandleihe:
http://www.dorotheum.com/auktionen.html
Artikel: Pfandliehe kann teuer werden - derstandard.at

Autokredit für Arbeitlose

Hier stellt sich natürlich das kreditgebende Institut immer die Frage der Sinnhaftigkeit. Wenn Sie gerade durch das Zusammenspiel unglücklicher Zufälle arbeitslos geworden sind, und für einen neuen Job ein Auto benötigen, wird sich wohl ein Kreditinstitut finden lassen, dass Ihnen dabei hilft ein neues Auto anzuschaffen. Wenn Sie jedoch ein 50.000€ Fahrzeug anschaffen möchten, keine Sicherheiten anbieten können und das schicke neue Auto ohne Bürgen finanzieren wollen, wird es wohl nicht ganz so einfach werden, einen passenden Kreditgeber zu finden. Stellen Sie sich daher immer die Frage, ob ein Auto denn wirklich notwendig ist und wenn ja, wie luxuriös das neue Auto denn für seinen Zweck tatäschlich sein muss.
Alle weiteren Informationen zum Thema Autofinanzierung.

Kredit ohne KSV oder Bonitätsprüfung?

Achtung: Bei verlockenden Kreditangeboten von "privaten Kreditverleihern", die vielleicht auch noch mit Slogans wie "Kredit ohne Bonitätsauskünfte" oder "Kredit ohne KSV" werben, sollten Sie wirklich vorsichtig sein. Häufig sind derartige Angebote mit hohen Zinsen und Nebenkosten verbunden.

Sie suchen einen Sofortkredit ohne KSV oder ohne Bonitätsprüfung - dann muss man einleitend anmerken, dass kein Kreditinstitut dieser Welt einen Kredit ohne Bonitätsprüfung gewähren wird. Es gibt hierfür lediglich spezialisierte Kreditanbieter, die sich auf Kredit mit einem höheren Ausfallrisiko spezialisiert haben. Gerade wenn Sie viele negative Bonitätseinträge angehäuft haben, ist die Kreditaufnahme häufig nahezu unmöglich. Hierbei hilft es häufig nicht den Weg über Direktbanken oder Onlinekredite zu gehen. Wenn der Verwendungszwecks des Kredits beispielsweise der Jobsuche dienlich ist, haben Sie bei einer lokalen Bank definitiv bessere Chance.

Achtung: Woran erkennen Sie unseriöse Kreditgeber?

  • Die Werbung verspricht günstige Zinsen für jedermann.
  • Der Kreditgeber möchte Ihnen Unterlagen per Nachname senden, bei denen Sie sehr hohe Kosten tragen sollen.
  • Die Bearbeitungsgebühren sollen vor Vertragsabschluss fällig sein.
  • Teure Versicherungsprodukte (Kreditrestschuldversicherungen) müssen abgeschlossen werden, bevor ein Kredit bewilligt werden kann.
  • Die Beratung erfolgt ausschließlich über kostenpflichtige Hotlines bzw. kostenpflichten Hausbesuche.
  • Achten Sie darauf, dass alle wichtigen Vertragsbestandteile wirklich auch klar im Vertrag festgehalten werden. Wichtig sind dabei folgende Parameter: Kreditart, Kreditlaufzeit, Sollzins und Effektivzins.

Im Idealfall lassen Sie sich eine Beispielrechnung mit Ihrem Kreditbetrag, sowie der angegebenen Laufzeit und dem definierten Zinssatz vorrechnen und behalten Sie diese Beispielrechnung gut auf.

Fazit zur Kreditaufnahme für Arbeitslose

Es kann ein steiniger Weg für Arbeitslose sein, einen Kredit zu bekommen, doch es gibt wirklich viele unterschiedliche Wege und Möglichkeiten um kurzfristig an Geld zu gelangen. Überlegen Sie sich jedoch im Vorfeld genau, ob ein Kredit wirklich notwendig ist, oder ob man die geplante Anschaffung möglicherweise auch etwas aufschieben kann.

Versuchen Sie im ersten Schritt den Weg Online-Direktbanken oder über Filialbanken vor Ort. Wenn Sie hier bei allen angeführten Instituten eine Absage erhalten, gibt es immer noch den Weg zu den Kreditvermittlungsplattformen für Privatkredite, wie beispielsweise lendico.at. Erst danach sollten Sie über Verpfändung von Wertgegenständen oder auch die Kündigung Ihrer Lebensversicherung nachdenken. Im allerletzten Schritt sollten Sie erst Ihre Familie und Freunde involvieren.

zum Sofortkredit-Rechner